Kontakt

MM Tischmischer

MM Tischmischer

Information

More information

Tischmischer

Information

Tischmischer werden für die Einarbeitung von Feststoffen in ein zirkulierendes flüssiges Medium verwendet. Sie besitzen ein breites Anwendungsfeld, das von der Vorbereitung von medizinischen Säften bis zum Zusatz von Pektin in Glukose für die Herstellung von Marmelade reicht. Alle Modelle besitzen eine Ausführung mit Inline-Mixer, um die Klumpenbildung im bereits gelösten Produkt zu verhindern. Zu den häufigsten Anwendungsbereichen gehören die Milchwirtschaft, wo die Tischmischer zum Beispiel bei der Trockenmilchherstellung oder Milchstabilisierung zum Einsatz kommen, oder die Getränkeindustrie, wo Zuckerlösungen für die Herstellung von Sirup benötigt werden.

Information

MM Tischmischer

Information

Funktionsweise

Der Tischmischer bildet eine kompakte Anlage, bestehend aus einer Kreiselpumpe mit Venturi-System an der Ansaugung und einem Trichter mit Drosselventil im oberen Teil, für den Zusatz von Feststoffen in die durch die Pumpe strömende Flüssigkeit. Bei diesem Mischer sind Ansaugung und Venturi horizontal angeordnet. Es besteht die Möglichkeit, einen Inline-Mixer hinter der Kreiselpumpe anzuordnen, um die Klumpengröße erforderlichenfalls zu verringern.
Dank dem Venturi-Rohr und der Ansaugung der Pumpe wird ein starker Unterdruck am Trichterboden erzeugt. Beim Öffnen des Trichterventils werden die Feststoffe angesaugt und lösen sich beim Durchströmen des Pumpengehäuses hervorragend auf.
Es wird empfohlen, einen Umlauf-Betrieb ("batch") durchzuführen, bis die gesamten Feststoffe vollständig eingearbeitet wurden; und um eine möglichst homogene Mischung zu erhalten, sollte der Umlauf-Betrieb nach der vollständigen Einarbeitung der Feststoffe noch einige Zeit fortgesetzt werden.
In einigen Fällen kann je nach zugefügtem Feststoff und erforderlicher Lösungsqualität auch "in-line" gearbeitet werden.

Aufbau und Kenndaten

Überaus einfache und vielseitige Anlage für das schnelle und homogene Mischen einer Vielzahl verschiedener Feststoffe, ohne dass die Mischung dabei Luftkontakt hat.
Elektromotoren IE2, gemäß Verordnung EG 640/2009.
Hygienegerechtes Design.
Einfacher Einbau/Ausbau mit CLAMP-Anschlüssen ISO 2852.
Möglichkeit der Reinigung und Desinfektion ohne Demontage der Anlage.
Vollständige Mischung mit Produktumlauf.
Manuelles Scheibenventil für den Trichter.
Jedes Modell auch als Ausführung mit Inline-Mixer zum Beseitigen möglicher Klumpen im Endprodukt.
Ablageplatte auf geeigneter Höhe für das Absetzen der Feststoffsäcke und deren leichteres Entladen in den Trichter.
Elektrischer Schaltkasten aus rostfreiem Edelstahl mit Ein-/Ausschalter und Motorschutzschalter.
Gesamte Anlage auf Rädern: 2 rotierende Räder + 2 starre Räder mit Bremse.
Clamp-Drainage für das vollständige Entleeren der Anlage.

Materialien

Produktberührende Teile AISI 316L
Andere Edelstahlteile AISI 304
Dichtungen EPDM gemäß FDA
Gleitringdichtung SiC/SiC / EPDM
Innenoberfläche und Trichter Spiegelpoliert, Ra ≤ 0,8 μm
Oberfläche von Struktur und Obergestell Matt poliert

Optionen

Doppelte Gleitringdichtung.
Magnetventil für Kühlkreislauf der Gleitringdichtung.
Dichtungen aus FPM oder PTFE.
Anschlüsse DIN, SMS.
Vibrator für den Trichter.
Frequenzumrichter für die Kreiselpumpe.
Ventil mit pneumatischem Antrieb + Feststoffsensor unterer Füllstand.
Feststoffsensor oberer Füllstand.
Elektroschrank mit Steuerungen für den Rüttler, die Füllstandssensoren, den Frequenzumrichter und das automatische Ventil.
Trichtergitter.
Versenktes Gitter.

Dokument

Funktionsweise

Der Tischmischer bildet eine kompakte Anlage, bestehend aus einer Kreiselpumpe mit Venturi-System an der Ansaugung und einem Trichter mit Drosselventil im oberen Teil, für den Zusatz von Feststoffen in die durch die Pumpe strömende Flüssigkeit. Bei diesem Mischer sind Ansaugung und Venturi horizontal angeordnet. Es besteht die Möglichkeit, einen Inline-Mixer hinter der Kreiselpumpe anzuordnen, um die Klumpengröße erforderlichenfalls zu verringern.
Dank dem Venturi-Rohr und der Ansaugung der Pumpe wird ein starker Unterdruck am Trichterboden erzeugt. Beim Öffnen des Trichterventils werden die Feststoffe angesaugt und lösen sich beim Durchströmen des Pumpengehäuses hervorragend auf.
Es wird empfohlen, einen Umlauf-Betrieb ("batch") durchzuführen, bis die gesamten Feststoffe vollständig eingearbeitet wurden; und um eine möglichst homogene Mischung zu erhalten, sollte der Umlauf-Betrieb nach der vollständigen Einarbeitung der Feststoffe noch einige Zeit fortgesetzt werden.
In einigen Fällen kann je nach zugefügtem Feststoff und erforderlicher Lösungsqualität auch "in-line" gearbeitet werden.

Materialien and Optionen

Produktberührende Teile AISI 316L
Andere Edelstahlteile AISI 304
Dichtungen EPDM gemäß FDA
Gleitringdichtung SiC/SiC / EPDM
Innenoberfläche und Trichter Spiegelpoliert, Ra ≤ 0,8 μm
Oberfläche von Struktur und Obergestell Matt poliert

Doppelte Gleitringdichtung.
Magnetventil für Kühlkreislauf der Gleitringdichtung.
Dichtungen aus FPM oder PTFE.
Anschlüsse DIN, SMS.
Vibrator für den Trichter.
Frequenzumrichter für die Kreiselpumpe.
Ventil mit pneumatischem Antrieb + Feststoffsensor unterer Füllstand.
Feststoffsensor oberer Füllstand.
Elektroschrank mit Steuerungen für den Rüttler, die Füllstandssensoren, den Frequenzumrichter und das automatische Ventil.
Trichtergitter.
Versenktes Gitter.

Dokument N° FTsolMM.1_ES
Titel Mezclador de Mesa MM-1 / MM-2 / MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung Las aplicaciónes más habituales son en el sector lácteo, como la reconstitución o estabilización de la leche, o en indústrias como la de bebidas que se requiere realizar disoluciones de azúcar para realizar un jarabe.
    Download
  • E-mail
Dokument N° FTsolMM.1_EN
Titel Table Blender MM-1 / MM-2 / MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung The typical applications are reconstitution or stabilization of milk in the production of dairy products, and dissolution of sugar for the production of syrup in the beverage industries.
    Download
  • E-mail
Dokument N° FTsolMM.1_FR
Titel Mélangeur de Table MM-1 / MM-2 / MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung Les applications les plus habituelles sont dans le secteur laitier, comme la reconstitution ou la standardisation de lait, ou dans l’industrie des boissons qui requiert de préparer des dissolutions de sucre pour réaliser des sirops.
    Download
  • E-mail
Dokument N° FTsolMM.1_IT
Titel Dissolutore Tri Blender Orizzontale MM-1 / MM-2 / MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung Le applicazioni più frequenti sono nel settore lattiero-caseario, come per la ricostituzione o stabilizzazione del latte, o nelle industrie delle bevande dove sia richiesta di realizzare delle dissoluzioni di zuccheri per realizzare degli sciroppi.
    Download
  • E-mail
Dokument N° FTsolMM.1_DE
Titel Tischmischer MM-1 / MM-2 / MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung Tischmischer werden für die Einarbeitung von Feststoffen in ein zirkulierendes flüssiges Medium verwendet.
    Download
  • E-mail
Dokument N° FTsolMM.1_RU
Titel Горизонтальный Блендер MM-1 / MM-2 / MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung Данные блендеры широко используются в молочном производстве для восстановления или стабилизации молока, а также при приготовлении сиропов в производстве напитков.
    Download
  • E-mail
Dokument N° FTsolMM.1_CN
Titel 混料机组 MM
Dateityp .pdf
Zusammenfassung MM混料机组应用于循环液体中固体/粉体物料的溶解。其具有一系列的应用,例如制 备药物糖浆或者在果酱生产中加入含有果胶的葡萄糖
    Download
  • E-mail
Dokument N° 02.100.30.01ES
Titel INSTRUCCIONES DE INSTALACIÓN, SERVICIO Y MANTENIMIENTO Mesclador de mesa MM-1, MM-2, MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung Este mezclador está compuesto de una bomba centrífuga, que opcionalmente alimenta a un mixer en-línea. En la aspiración de la bomba está situado un dispositivo para la introducción de sólidos, los cuales son aspirados de la tolva que incorpora la estructura.
    Download
  • E-mail
Dokument N° 02.100.30.01EN
Titel INSTALLATION, SERVICE AND MAINTENANCE INSTRUCTIONS Table blender MM-1, MM-2, MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung This blender is comprised of a centrifugal pump that as an option feeds an in-line mixer. A device is installed at the pump’s intake that is used for introducing solids, which are suctioned from the hopper incorporated on the frame.
    Download
  • E-mail
Dokument N° 02.100.30.01FR
Titel INSTRUCTIONS D'INSTALLATION, DE SERVICE ET D'ENTRETIEN Mélangeur de table MM-1, MM-2, MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung Ce manuel contient des informations sur la réception, l'installation, l'utilisation, le montage, le démontage et l'entretien du mélangeur de table MM.
    Download
  • E-mail
Dokument N° 02.100.30.01DE
Titel INSTALLATIONS-, BEDIENUNGS- UND WARTUNGSANLEITUNG Tischmischer MM-1, MM-2, MM-3
Dateityp .pdf
Zusammenfassung Dieser Mischer besteht aus einer Kreiselpumpe, die optional einen Inline-Mischer versorgt. Auf der Saugseite der Pumpe ist eine Vorrichtung für den Zusatz von Feststoffen eingebaut, die aus dem im Gestell untergebrachten Einfülltrichter eingesaugt werden.
    Download
  • E-mail